Fernunterricht

zurück

li

Ab dem Jahr 2012 biete ich Fernunterricht in klassischer Astrologie an. Die Teilnehmer müssen sich daher zum Lernen nicht in Wien befinden, sondern können auch aus den österreichischen Bundesländern und dem deutschsprachigen Ausland am Unterricht teilnehmen. Grundbedingung ist die Verfügbarkeit eines Internetan-schlusses und die Installation von Skype.

Der Unterricht erfolgt durch mich persönlich über Chat in Kleingruppen von mindestens vier bis maximal sechs Personen. Auch Einzelunterricht ist möglich.

Der Skypename des Teilnehmers ist mir rechtzeitig vor Beginn des Kurses per e-Mail bekannt zu geben. Die Einwahl zu den Teilnehmern wird von mir vorgenommen.

Wir analysieren Radixhoroskope von Prominenten oder Teilnehmern nach der klassischen Manier. Zu Anfang deuten wir die Summe der aktiven und reaktiven Besetzung im Horoskop sowie die Verteilung des Aszendenten und der Planeten in den Elementen und der Dynamik als persönliche Punkte.

Dann erfolgt die Betrachtung der Qualität der Planeten (Würden und Schwächen), der mundan richtigen Position der Planeten in den Radixhäusern, über den Beginn der Dispositorenkette sowie der „beförderten“ und „zurückgesetzten“ Planeten.

Danach beginnen wir mit der Deutung des Aszendenten und des Geburtsgebieters und dessen Stellung im Horoskop. Es folgen die Aspekte zum Aszendenten sowie des Geburtsgebieters, die bei der Persönlichkeit des Horoskopeigners mitmischen. Erst dann erfolgt die Deutung aller anderen Planeten und des Medium Coelis. Es ist auch wichtig, wo die Häuserherrscher im Horoskop stehen und wie sich das in der Schicksalslage auswirkt. Die Aspekte zeigen lediglich, wie sich die Umstände für den Horoskopeigner auswirken.

Astrologische Grundkenntnisse sind zur Teilnahme erforderlich!

Gruppenunterricht:

Die Übungen finden zweiwöchig von Mitte Februar bis Ende April (Sommersemester) respektive von Anfang Oktober bis Mitte Dezember (Wintersemester) des Jahres statt. Unterlagen zu den Übungsstunden werden zeitgerecht vor der Übungsstunde per e-Mail verschickt.

Die Unterrichtsstunde beginnt pünktlich. Der Einstieg in die Übungen ist jederzeit im Jahr möglich. Die fünf Unterrichtseinheiten müssen aber nacheinander in einem Block verbraucht werden. Ausnahmen bestehen nur in Krankheitsfällen.

Die Kursgebühr für den Fernunterricht beträgt für 1,5 Stunden Euro 35,-. Sie ist im Voraus für fünf Übungseinheiten zu entrichten und muss rechtzeitig vor dem Unterricht auf meinem Konto einlangen. Die Kontodaten werden über e-Mail bekannt gegeben. Überweisungsspesen aus dem Ausland gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Einzelunterricht:

Die Gebühr für den Einzelunterricht beträgt Euro 90,- pro Stunde und ist vor Beginn des Unterrichts auf mein Konto zu entrichten. Bei Buchung von mehreren Stunden auf ein Mal reduziert sich die Kursgebühr nach Absprache. Die Kontodaten werden über e-Mail bekannt gegeben Überweisungsspesen aus dem Ausland gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Der Termin oder die Termine sowie der Unterrichtsstoff für den Einzelunterricht wird/werden gesondert mit dem Teilnehmer vereinbart.